Headpic der Website von Dr. Konietzny

Unsere Praxiszeiten X

Mo
08.30 - 12.00 Uhr
13.30 - 18.00 Uhr

Di
08.30 - 12.00 Uhr
14.00 - 19.00 Uhr

Mi
08.30 - 12.00 Uhr

Do
08.30 - 12.00 Uhr
13.30 - 18.00 Uhr

Fr
08.30 - 12.00 Uhr


Mittwoch und Freitag Nachmittag nach Vereinbarung
Sprechzeiten nach telefonischer Voranmeldung

Unsere Telefonnummer lautet: 0208 - 4 666 555

Transparente Kunststoffschienen

Gerade Zähne ohne Spange

Das „In-Line® System“ oder das „Orthocaps® System“ ist die Antwort auf kleine Fehlstellungen der Zähne und auf Zahnlücken.

Die Systeme sind: transparent • herausnehmbar • metallfrei

Manche Menschen haben von Natur aus strahlend schöne Zähne. Andere haben kleine Schönheitsfehler, die sich mit den transparenten Kunststoffschienen hervorragend korrigieren lassen. Die Zahnkorrektur erfolgt mit einem Set herausnehmbarer transparenter Schienen, die passgenau anliegen und individuell für Sie hergestellt werden – ganz ohne Metalldrähte oder Brackets.

Wie funktioniert es?

Wir planen die Bewegung der Zähne ganz sorgfältig in kleinen Schritten. Für jeden Schritt (bis zu 0,6 mm pro Zahn) fertigen wir dann eine Schiene an. Das heißt, Ihre Zähne werden Schritt für Schritt mit jeder Schiene eine kleine Strecke in die gewünschte Richtung gedrückt. Bei jedem Schienenwechsel in der Praxis wird die Passung der Schienen überprüft und, falls erforderlich, die approximale Schmelzreduktion durchgeführt. Diese Schienenwechsel werden nur alle 4 bis 6 Wochen durchgeführt, sodass sich die Behandlung sehr gut in den Alltag integrieren lässt.

Wann sollten die Schienen getragen werden?

Am besten tragen Sie die Schienen immer. Am Tag, in der Nacht und in allen Lebenslagen; nur zum Essen, Trinken (außer beim Trinken von Wasser) und Zähne putzen sollten die Schienen vorher herausgenommen werden. 18 Stunden Tragezeit am Tag sollte das Minimum sein. Natürlich wissen wir, dass es Situationen gibt, in denen eine Schiene unangenehm oder besonders unpraktisch sein kann. Zu besonderen Anlässen ist es immer möglich, auf das Einsetzen der Schienen zu verzichten. Grundsätzlich sollte aber versucht werden, die Schienen so häufig und so lange, wie nur möglich zu tragen, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Vorteile

Was muss ich nach der Behandlung beachten?

Um Ihr Behandlungsergebnis dauerhaft zu erhalten, ist es sehr wichtig, dass Ihre korrigierten Zähne nach der Behandlung retiniert werden. Das heißt, dass wir Sie nach Abschluss der Behandlung entweder mit einem geklebten Drahtretainer (dünner Draht, der von hinten gegen die Frontzähne geklebt wird – weitere Information finden Sie hier) oder mit einer Schiene versorgen. Damit wird erreicht, dass die Zähne sich nicht wieder an den ursprünglichen Platz zurückschieben, sondern in der neuen Position verbleiben.

Falls Sie sowieso schon nachts eine Schiene tragen (z.B. gegen das Knirschen), kann diese selbstverständlich zur Dauerretention genutzt werden. incognito

« Zurück

Frühbehandlung

Wir empfehlen das erste Gespräch nach Durchbruch aller Milchzähne. In dieser Phase behandeln wir hauptsächlich mit herausnehmbaren Zahnspangen.

Mehr lesen »

Inline

Ob Kinder, Jugendliche oder Erwachsene - wir können für jedes Alter die passende Behandlungsmethode anbieten und Ihnen ein schönes Lächeln zurückgeben.

Mehr lesen »

Incognito

Für jeden, der eine unauffällige Korrektur wünscht, stellt die Lingual­technik oder eine Schienen­therapie eine erstklassige Behandlungs­methode dar - ohne, dass Ihr Umfeld etwas davon bemerkt.

Mehr lesen »